Umgang mit gehörlosen/hörbeeinträchtigten Klienten

Praxisbezogener Workshop mit 16 UE /Termine auf Anfrage

Wir freuen uns über ihre Bewertung.

Wie gehe ich mit Klienten um, die eine Hörbehinderung haben?

Erfahren Sie in diesem praxisbezogenen Workshop, worauf zu achten ist, was sie als Ausbildner, Trainer, Coach, Lehrer, Betreuer, oder auch Bekannter berücksichtigen sollten. Wie funktioniert die Österreichische Gebärdensprache eigentlich? Lernen sie über “Do´s und Dont´s” im Umgang mit hörbeeinträchtigten Klienten oder Kunden.

Wir klären Irrnisse und Wirrnisse rund um das Thema Hörbehinderungen und Gebärdensprache und arbeiten uns in das Thema sehr praxisbezogen ein.

Mindestens 5 maximal 12 Teilnehmer. (Samstag und Sonntag). Für nähere Infos einfach eine kurze Mail senden! Als Firmenfortbildung auch gerne beim Bildungsträger vor Ort.

EMail: sabine@novotny.co.at

FAQs

Q Kann ich auch mitmachen, wenn mich das Thema nicht beruflich betrifft?

Natürlich! Je mehr Menschen über dieses Thema bescheid wissen, umso besser!

Q Ist das ein Gebärdensprachkurs?

Nein, dafür gibt es viel geeignetere Lehrer, die selbst gehörlos sind und so "native-Signers".

Q Warum soll ich eine Sensibilisierung zum dem Thema machen?

Weil es immer was gibt, was man dazu lernen kann und das Thema einfach spannend ist!

Q Brauche ich dafür irgendwelche Voraussetzungen?

Spaß und Interesse an dem Thema, Freude daran, in der Gruppe zu Arbeiten und die Fähigkeit sich auf Neues einzulassen, sonst nichts.

Q Wozu kann ich das beruflich brauchen?

Dieser Workshop wird ihnen viele praktische Einblicke geben und so Ihren Berufsalltag wie jede Praxis bereichern.

Bewertung schreiben

Ihre Bewertung
angry
crying
sleeping
smily
cool
Bildupload

Bitte max. 140 Zeichen :-)